Vereinsreise 2016

Vereinsreise 2016

Am Samstag 24. September durften wir wie jedes Jahr auf unsere

Vereinsreise

Vereinsreise gehen.

Das Ziel war uns unbekannt, darum sind wir alle voller Spannung

um 7:30 Uhr am Bahnhof Selzach von der Reiseleitung in Empfang

genommen worden.

Mit dem Zug ging es los Richtung Olten-Luzern-Stans. Nach einem kurzen

Spaziergang durch Stans und einigen geschichtlichen und kulturellen Erzählungen

sind wir an der Station zur Stanserhorn Bahn angekommen.

Die Fahrt mit der alten Stanserhorn Bahn war gemütlich, doch jetzt waren

wir alle gespannt auf die Cabrio-Luftseilbahn. Zuerst die luftige Fahrt durch die

Nebeldecke und dann die Aussichtauf das Nebelmeer war ein eindrücklichesIMG 0393

Erlebnis.

Bei schönem Herbstwetter genossen wir die herrliche Aussicht und ein Apéro

mit Käsekuchen.

Zum Mittagessen ging es in in das Drehrestaurant, dort gab es Stanserhörndli

aus dem Edelweisstopf. Eine Nidwaldner Spezialität. Nach dem Essen Haben

einige den Gipfel des Stanserhorns in Angriff genommen. Dieses Panorama

mit dem Blick auf den Vierwaldstättersee und die Bergwelt war wundervoll.

Wieder unten im Tal angekommen, ging die Fahrt mit dem Postauto weiter.

IMG 0411

In Beckenried durften wir Platz auf dem Schiff Schwyz nehmen. Die

Schifffahrt nach Luzern war der krönende Abschluss.

Mit der Zugfahrt von Luzern nach Selzach zurück endete diese schöne Hornusserreise.

Einen speziellen Dank geht an unseren Reiseleiter Daniel Hutter. Die Organisation

war perfekt und wir freuen uns auf nächstes Jahr.

Vereinsreise

IMG 0427

 

 

 

 

 

 

Familienplauschtag

Familienplauschtag der Hornussergesellschaft war ein gelungener Anlass

Am 3. September haben wir zum ersten Mal einen Familienplauschtag organisiert. Bei gutem Wetter durften wir zahlreiche Besucher in Empfang nehmen. Es hat uns sehr gefreut den Kindern und auch den Eltern unser Schweizer Sport etwas näher zu bringen.
2016 09 03 Familienplauschtag 1 Die Kinder hatten viel Spass beim Abschlagen am eigens konstruierten Holzbock.
Im markierten Kleinfeld wurde sogleich das Abtun geübt, die Abgeschlagenen Tennisbälle wurden mit viel Eifer und Ehrgeiz gestoppt.
Nach dem Üben am Holzbock konnten die Besucher auf dem Bock mit dem Stecken den Nouss abschlagen.
 2016 09 03 Familienplauschtag 2
Wir bedanken uns bei allen Besuchern für das Interesse und würden uns freuen Euch ein anderes Mal wieder auf dem Hornusserplatz in Altreu zu begrüssen

Informationen zu unserem Vereinsleben

www.hgselzachsolothurn.ch