NW Fest Recherswil-Kriegstetten

Bei schönem Spätsommerwetter hatten wir unser erstes Fest in diesem Jahr. Wir spielten wie die ganze Meisterschaft mit Biel-Schwdernau zusammen. Doch an diesem Tag war etwas anders, damit die Mannschaftsgrösse bei allen etwa gleich war wurden uns noch die Spieler von Messen zugeteilt so mussten wir nicht mit nur 9 Spielern antreten sondern kammen auf 16 Spieler. Wir gingen mit viel Motivation in dieses Spiel und hofften die guten Leistungen von der Meisterschaft auch hier zeigen zu können. 

Nach dem ersten Durchgang waren unsere Chancen mit 1 Nummer noch gut. Leider konnten wir im zweiten Durchgang nicht mehr an diese Leistung anknüpfen und mussten noch 4 Nummern schreiben lassen so dasswir am schluss mit 5 dieser dämmlichen Nummern dastanden.

Das Schlagen ging am heutigen Tag bei einigen sehr gut bei anderen weniger, trotzdem hatten wir ein gutes Mannschaftsergebnis. Einigen reichte es zum Zweig zweien sogar zu einem Pokal und andere gingen leider leer aus.

Biel-Schwadernau/Selzach-Solothurn/Messen  5 Nummern  459 Punkte  Rang 4   Bravo!!!!!!!!!!

Natürlich möchten wir uns noch bei den Spielern von Messen für ihren Einsatz recht Herzlich Bedanken.

Einzelschläger

Klossner Fabian     55 Punkte    Zweig

Dällenbach Lars     32 Punkte    ohne Preis

Dällenbach Lukas   48 Punkte    Zweig

Hurni Dominic        65 Punkte    Zweig

Sahli Jasmin          26 Punkte    ohne Preis

Gerber Luca           24 Punkte    Zweig

Gerber Alessia        15 Punkte    ohen Preis

Bolz Pascal             67 Punkte    Pokal

Sahli Dominic         08 Punkte    ohne Preis

Schori Kevin          25 Punkte    Zweig

Frey Benjamin       28 Punkte    ohne Preis

Ritter Jens             28 Punkte    ohne Preis

Moser Mischa         25 Punkte    Pokal

Muci Angelo           09 Punkte    ohne Preis

Haas Fabian           04 Punkte    ohne Preis

Steffen Tim            01 Punkte    ohne Preis

Allen Gewinnern Herzliche Gratulation.

Die Rangverkündigung von der Meisterschaft fand auch noch statt. Diese schlossen wir im 3ten Rang ab. Diese Leistung ist um so höher Einzustufen wurde der Rang ja mit "nur" 9 Spielern und Spielerinnen erreicht. Meisterschaft  20 Nummern  1589 Punkte.   Bravo das habt Ihr gut gemacht.

Interkantonales in Huttu-Berg

Bei herlichem Sommerwetter und unmenschlichen Temperaturen reisten wir nach Huttwil ans Interkantonale mit dem Ziel ein ändlich gutes Resultat wie am Verbandsfest abzuliefern.

Leider mussten wir uns schon im ersten durchgang im Ries 4 Nummern aufs Konto schreiben lassen. Auch konnten wir nicht mehr ganz an die gute Schlagleistung vom letzten Wochenende anknüpfen. Nach der Pause gieng es weiter mit Abtun mit ein paar kleinen umstellungen konnten wir uns im Ries steigern so das wir nur noch 2 Nummern hinnehmen mussten.. Auch beim Schlagen gelang uns eine steigerung auch wenn sie nicht so gross war. Beim letzten umgang im Ries konnten wir uns abermals steigern und mussten uns keine weitere Nummer schreiben lassen. die Schlagleistung konnten wir nicht mehr merklich steigern was eine kleine enttäuschung war.

Trotz allen kleinen enttäuschungen Erreichten wir doch noch einen Preisberechtigten Platz in der Ranglieste. Mit 6 Nummern und 919 Punkten erreichten wir den 6. Platz und konnten eine schöne Kanne in empfang nehmen.

Einzelschläger

Gisger Roger              13/16/17/14/16/17   93 Pkt.    7. Rang   Kranz

Kocher Beat               17/13/11/13/16/17   87 Pkt.   14. Rang   Kranz

Wittwer Hansueli        15/14/15/15/07/13   79 Pkt.   34. Rang   Kranz

Schläfli Samuel          11/11/13/13/17/07   72 Pkt.     Zweitauszeichnung

NOHV-Fest in Aeschi

Bei guten äusseren Bediengungen trafen wir uns zum Verbandsfest in Aeschi. Voller zuversicht gieng es zuerst ans Abtun das auch eigentlich ganz gut klappte bis kurz vor dem wechsel als doch noch ein Nouss den weg im Ries zu Boden fand. Beim Schlagen lief es erfreulicherweise gut bis sehr gut fast allen gelang es zwei gute Streiche zu Schlagen.

Nach der Pause gieng es mit dem Ausstich weiter, diesmal mussten wir mit Schlagen anfangen und wir konnten uns sogar noch Steigern. Leider fand diese Steigerung im Ries ein Ende, wir mussten uns weitere 3 Nummern schreiben lassen was um so Bitterer ist währen doch alle haltbar gewesen. Beim letzten umgang am Bock war die Frage ob die 3 Nummern sich Negativ aufs Resultat auswirken wird oder nicht? Zum Glück nicht, im gegenteil wir konnten uns sogar nochmals Steigern. ( Bravo Jungs und Ladys ) Leider mussten wir nochmals ins Ries was nichts gutes versprach, doch wie aus dem nichts kam auch beim Abtun eine Steigerung so dass wir den letzten umgang im Ries ohne Nummer beenden konnten.

Am ende schaute für uns der 6. Schlussrang heraus was uns den gewinn einer schönen Treichel bescherte. Bravo und jetzt am Interkantonalen noch besser Abtun und wer weiss vieleicht gewinnen wir ein Hor..........!!!!!

Selzach-Solothurn  4 Nr. / 1106 Pkt.

Einzel:

Schaad Franz           15/16/19/18/18/17     103 Pkt.  11. Rang  Kranz

Gisiger Roger           18/17/12/18/17/16       98 Pkt.  19. Rang  Kranz

Schläfli Samuel        16/10/15/18/18/15       92 Pkt.  26. Rang  Kranz

Dubach Kevin           13/14/14/15/14/12       82 Pkt.  Zweitauszeichnung

Allen Preisgewinnern Herzliche Gratulation