NOHV-Fest 2014

2014-08-31 NOHV-Fest GruppenbildVerbandsfest in Schwadernau - Und wir können es doch

Nach vielen vergeblichen versuchen ist es uns doch noch mal gelungen ein Horn zu gewinnen. Doch nun von Anfang an. Bei gutem Hornusserwetter mussten wir gegen Kappelen anschlagen, auch diesmal, wollten nicht jedem zwei gute Streiche gelingen. Die Riese waren nur unwesentlich besser als vor einer Woche. Mit einem etwas Komischen Gefühl gingen wir ins Ries. Hier im Ries hatte ich plötzlich das Gefühl das etwas anders als letzte Woche war. Jeder gab sich Mühe und stellte sich in den Dienst der Mannschaft, so dass wir nach dem Anhornussen, zugegeben mit etwas Glück aber nicht unverdient mit 0 Nr. waren. Mit Spannung erwarteten wir die Zwischenresultate. Die Freude war Gross als wir erfuhren dass wir auf dem zweiten Zwischenrang liegen.

 Nun namen wir den Ausstich in Angriff. Zuerst mussten wir uns wieder im Ries beweisen. Wieder wurde sehr gut gearbeitet und miteinander alle Nousse abgetan. Und plötzlich kam auch die Leistung beim Schlagen zurück. Fast jeder konnte sich verbessern, so dass die Riese nun wieder unserem Können entsprachen. Nun sollte die Stunde der Wahrheit kommen - der letzte Umgang im Ries. Abermals konnten wir alle Nousse die im Ries ankamen abwehren und uns zum Schluss eine glatte Null bei den Nr. notieren lassen. Mit der Gewissheit einen guten Rang zu haben mussten wir noch einmal ans Schlagen und auch da vermochten wir uns noch einmal zu steigern. Am ende des Tages waren wir überglücklich das zweite Horn als Lohn für unsere Leistung zu erhalten.

2014-08-31 NOHV-Fest EinzelsiegerUnd um dem Ganzen noch eins drauf zusetzen gewann Ari Baykut noch die Einzelwertung.

Ari Baykut               19 19 19 21 21 17 = 116   Kranz   1. Rang

Gisiger Roger           17 18 14 12 17 19 = 97     Kranz 11. Rang

Schaad Franz           15 16 12 16 15 17 = 91     Kranz   18. Rang

Wittwer Hansueli      05 16 17 13 17 18 = 86     Kranz   27. Rang

Amacker Thomas     10 16 18 16 08 16 = 84     Zweitauszeichnung