NOHV-Fest 2013

SpiellisteNOHV-Fest 2013 in Selzach

Am 25. August 2013 traten wir mit Heimvorteil am NOHV-Fest in Selzach an. Unser Gegner war, wie schon an vielen Hornusserfesten, Diessbach bei Büren. Da der Obmann entschienden hatte, alle 6 Riese durchzuspielen, wechselten wir weder Ries noch Gegner. Wir begannen mit der Riesarbeit. Nach der debakulösen Leistung vom Interkantonalen Hornusserfest wollten alle nun für eine Steigerung einstehen. Entsprechend motiviert und engagiert gingen wir ans Werk. Im ersten Durchgang konnte das Ries sauber gehalten werden. Am Bock schlichen sich zwar einige Fehlstreiche ein, dennoch konnten wir uns Riese von 164 und 191 Punkte notieren lassen. Die Steigerung war also geglückt. Auch im zweiten Umgang hielten die Motivation und das Engagement an. Leider mussten wir uns kurz vor Abschluss dieses Umganges eine unglückliche Nummer schreiben lassen. Nichts desto trotz blieben wir am Ball. Obwohl auch Bock erneut einige kürzere Streiche zu verzeichnen waren, resultierten Riese von 168 und 182 Punkten.

Da auch andere Mannschaften die eine oder andere Nummer notieren mussten, waren wir noch immer im Rennen. Auch im dritten Umgang liessen wir nicht locker. Das Ries blieb bis zum Schluss sauber und am Bock gelangen uns beinahe zwei optimale Streiche. Mit 207 und 186 Punkten totalisierten wir 1098 Punkte. Wegen der Nummer belegten wir letztlich den undankbaren 8. Schlussrang. Unser Gegner indes durfte sich als Sieger ausrufen lassen.

Bei den Einzelschlägern erreichte Roman Schaad mit den Streichen 13,16,18,20,20,21 ein Total von 108 Punkten und somit den 5. Schlussrang. Knapp aus den rangierten Kränzen fiel Roger Gisiger. Er erreichte mit 100 Punkten den 11. Schlussrang. Ebenfalls einen Kranz in Empfang nehmen durfte Baykut Ari mit 96 Punkten. Er belegte den 17. Schlussrang. Die Medaille durfte sich Hansueli Wittwer und Pascal Rhyn umhängen lassen.