Wettspiel gegen Obergerlafingen B verloren

Wettspiel gegen Obergerlafingen BMisslungener Start in die Vorbereitung

Samstag, 28. Juli 2012

Die Meisterschaft ist abgeschlossen und nach einer Pause geht es nun an de Vorbereitung für das Eidgenössische Hornusserfest in Lyss. Als erster Gradmesser reiste Obergerlafingen B zu uns nach Altreu. Sie traten ohne Schiedsrichter und wir leider nur mit 14 Aktiven an. Dank der Unterstützung von drei Nachwuchshornussern konnten wir dann doch mit 17 Spielern antreten.

Wettspiel gegen Obergerlafingen BAm Bock schien es als ob wir ein wenig Rost angesetzt hätten, fast alle mussten sich einen oder gar zwei „Lurgicheibe“ notieren lassen. Deshalb resultierten lediglich Riese von 170 und 154 Punkten.

Im Ries kamen wir ein wenig besser auf Touren, aber auch da war noch ein wenig Rost im Getriebe. Mit einer Nummer im Sack mussten wir wieder an den Bock treten. Auch im zweiten Umgang wollte es uns das Schlagen nicht richtig gelingen. Zwar konnte der eine oder andere seinen „Lurgi“ ausbessern, während sich nun andere einen „Lurgi“ notieren musste. Im Riesen von 155 und 168 Punkten totalisierten wir 647 Punkte. Im Ries lief es erneut nicht nach Wunsch. Innert kürzester Zeit mussten wir uns zwei weitere Nummern schreiben lassen. Obergerlafingen B notierte 2 Nummern, 652 Punkte und gewann das Wettspiel.