Wettspiel gegen Bigenthal-Walkringen vom 25. März 2012

Wettspiel Bigenthal-Walkringen

Bei herrlichem Frühlingswetter traten wir zu unserem ersten Wettspiel der Saison an. Mit etwas Verspätung wegen der Sonne ging es ans Schlagen. Die Schlagleistung im ersten Durchgang war recht gut, mussten wir doch auf einige Leistungsträger verzichten. Die Bigenthaler mussten sich zuerst im Ries bewähren was ihnen auch recht gut gelang, leider aber nur bis kurz vor Ende des ersten Durchgangs, als doch noch ein Nouss den Weg ins Ries fand. Nun ging es für uns an die Riesarbeit. Trotz grosser Absenzenliste konnten wir im ersten Durchgang unser Ries sauber halten. Sicherlich auch dank der Bise, die die Hornusse grösstenteils neben das Ries blies. Die Bigenthaler boten beim Schlagen eine solide Leistung und nahmen uns doch etliche Punkte ab. Mit 46 Punkten Vorsprung wechselten sie wieder ins Ries. Wieder am Bockstand hofften wir die Schlagleistung noch ein wenig zu steigern.

Leider wurde diese Hoffnung schon früh zerstört. Die wenigsten konnten sich steigern, das Gegenteil traf ein, die meisten verschlechterten sich. Bigenthal wollte sich sicher im Ries steigern, jedoch gelang ihnen dies nicht. Auch im zweiten Umgang im Ries mussten sie sich noch zwei Nummern schreiben lassen. Wieder im Ries wollten wir an die konzentrierte Arbeit des ersten Durchgangs anschliessen. Und es gelang uns, wieder einmal konnten wir das Ries mit 0 Nr. verlassen. Gut gemacht Jungs!!!!!!! Die Bigenthaler konnten sich beim Schlagen noch einmal steigern, und nahmen uns letztlich satte 171 Pkt. ab.

Selzach-Solothurn 0 Nr. 525 Pkt. - Bigenthal-Walkringen 3 Nr. 696 Pkt.

Schüpbach Stephan, Bigenthal-Walkringen, 80 Pkt.

Gäumann Christian, Biegenthal-Walkringen, 66 Pkt.

Niklaus Eduard, Bigenthal-Walkringen, 59 Pkt.

Kocher Beat, Selzach-Solothurn, 56 Pkt.

Walthert Christian, Bigenthal-Walkringen, 55 Pkt.

Aeschlimann Urs, Bigenthal-Walkringen, 55 Pkt.

Gisiger Roger, Selzach-Solothurn, 53 Pkt.