Meisterschaftsspiel gegen Saurenhorn

Meisterschaftsspiel gegen SaurenhornSchon wieder nur zwei Rangpunkte

Sonntag, 3. Juli 2011

Herrliches Sommerwetter begleitet von einem lauen Lüftchen begleitete uns beim heutigen Meisterschaftsspiel. Mit Saurenhorn reiste der wohl stärkste Gegner unserer Gruppe zu uns nach Altreu.

Auf Grund des Sonnenstandes zögerte sich der Spielbeginn etwas heraus. Saurenhorn erwischte anschliessend einen schlechten Start. Bereits der erste Streich musste sie sich als Nummero notieren lassen. Auch der übernächste Streich fand den Weg neben den Schindeln hindurch ins Ries. Uns hingegen lief es am Bock fast nach Wunsch, konnten wir doch Riese von 205 und 193 Punkten notieren. Die Ausgangslage war also nicht so schlecht, um dieses Spiel zu gewinnen. Zumal sich Saurenhorn noch eine dritte Nummer notieren lassen musste.

Im Ries lief es uns ebenfalls nach Wunsch bis wir leider auch eine Nummer notieren mussten. Kurzzeitig brach die Stimmung ein wenig ein. Doch wir fingen uns wieder auf und kämpften um jeden Hornuss. Im Punkto Schlagleistung war uns Saurenhorn bis zur Halbzeit gegen 25 Punkte im Vorsprung.

Meisterschaftsspiel gegen SaurenhornIm zweiten Umgang konnten wir unsere Schlagleistung etwas steigern. Die Fehlstreiche blieben fast aus und so konnten wir Riese von 228 und 209 Punkten notieren. Saurenhorn behielt das Ries sauber und so waren wir nun gefordert. Die Ausgangslage war gut, die zwei Rangpunkte für den Sieg bei uns zu behalten. In Sachen Schlagleistung hatten wir keine Chance, so mussten wir als das Ries sauber halten. Dies gelang uns und der Sieg war unser. Mit 1 Nr 835 Punkten gewannen wir Saurenhorn, welche 3 Nr. 870 Punkte erreichten.

Bei den Einzelschlägern blieb das viel erwartete Duell zwischen dem Selzach Roman Schaad und dem Saurenhorner Daniel von Känel aus. Roman Schaad erwischte einen schlechten Start und viel mit den Streichen 10 und 16 breits ausser Traktanden. Daniel von Känel hingegen erreichte mit 22,18,22,22 ein Total von 84 Punkten und kassierte verdient die 26 Rangpunkte. Auf Rang zwei platzierte sich der Selzacher Beat Kocher mit 72 Punkten. Mit denselben Streichen und demselben Resultat platzierte sich der Saurenhorner Stefan Isch auf dem dritten Schlussrang.

Top 10

     

1.

 Von Känel Daniel, Saurenhorn

84

2.

 Kocher Beat, Selzach-Solothurn

72

3.

 Isch Stefan, Saurenhorn

72

4.

 Ari Baykut, Selzach-Solothurn

70

5.

 Gisiger Roger, Selzach-Solothurn

70

6.

 Schaad Roman, Selzach-Solothurn

68

7.

 Tschanz Konrad, Saurenhorn

66

8.

 Lysser Lukas, Saurenhorn

64

9.

 Tschanz Roland, Selzach-Solothurn

60

10.

 Breitenmoser Martin, Saurenhorn

59