Meisterschaftsspiel gegen Frauchwil-Zimlisberg

Meisterschaftsspiel gegen Frauchwil-ZimlisbergVom Winde verwehte Rangpunkte

Sonntag, 15. Mai 2011

Nach einer Pause von zwei Wochen reiste heute der Leader unserer Gruppe zu uns nach Altreu. Uns war klar, dass wir die Frauchwiler nur mit einer soliden Riesarbeit und einem guten Schlagresultat besiegen können.

Der Wettergott war heute aber nicht auf der Seite der Hornusser. Zwar liess er es nicht regnen, dafür blies uns ein heftiger Wind ins Gesicht. Der Wind war so stark, dass die Hornusse nach dem wegschlagen beinahe wieder zum Bock zurückkehrten. Die Hornusse flogen nicht über das Ries hinaus, es resultierten Riese von 146 und 170 Punkten. Die Frauchwiler mussten sich die erste Nummer in der Meisterschaft notieren lassen.

Nun gingen wir im Ries an die Arbeit. Wir begannen sehr gut, doch dann mussten wir innerhalb von zwei Streichen zwei Nummern hinnehmen. Doch wir liessen uns dadurch nicht beeindrucken und spielten entsprechend motiviert weiter. Die Frauchwiler konnten mit ihrer Schlagleistung nicht an die unsere anschliessen.

Meisterschaftsspiel gegen Frauchwil-ZimlisbergMit der Hoffnung, doch noch gewinnen zu können, traten wir an den Bock. Noch immer bliess der Wind stark und die Hornusse wollten noch immer nicht weiter fliegen. Es resultierten Riese von 160 und 150 Punkten was ein Total von 626 Punkten ergab. Die Frauchwiler mussten sich zum Schluss auch noch die zweite Nummer notieren lassen. Unsere Chancen auf den Sieg waren also wieder in Takt.

Wir mussten im Ries aber eine super Leistung erbringen. Und dies gelang uns sehr gut. Wir arbeiteten konsequent auf alle Hornusse und so mussten wir uns keine weitere Nummer mehr schreiben lassen.

Da Frauchwil nicht an unsere Schlagleistung herankam, gewannen wir dieses verwindete Spiel.

Bei den Einzelschlägern teilten sich der Frauchwiler Tobias Benniger und der Selzacher Roland Tschanz mit je 57 Punkten. Das Treppchen vervollständigte der Selzacher Thomas Brugger mit 56 Punkten.

Top 10

     

1.

Benninger Tobias, Frauchwil-Zimlisberg

57

2.

Tschanz Roland, Selzach-Solothurn

57

3.

Brugger Thomas, Selzach-Solothurn

56

4.

Schaad Roman, Selzach-Solothurn

52

5.

Gisiger Roger, Selzach-Solothurn

52

6.

Reid Christopher, Frauchwil-Zimlisberg

51

7.

Schori Sandro, Frauchwil-Zimlisberg

50

8.

Kocher Beat, Selzach-Solothurn

50

9.

Benz Jürg, Selzach-Solothurn

49

10.

Ari Baykut, Selzach-Solothurn

47